Inklusion

Ansprechpartner der KGMS ist unser Inklusionslehrer Herr Powietzka

Kontakt

powietzka.d@kraichgauschule.de

Alle Schülerinnen und Schüler an der Kraichgau Gemeinschaftsschule lernen gemeinsam, entdecken ihre Stärken und ihre Schwächen und entwickeln sich schulisch weiter. Das sieht man im Schulalltag besonders deutlich daran, dass alle Schülerinnen und Schüler auf ihrem jeweiligen Niveau arbeiten und einige zusätzlich dazu außerdem sonderpädagogische Förderung erhalten.

Aktuell besuchen 14 Schülerinnen und Schüler mit Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot die Kraichgau Gemeinschaftsschule in Gondelsheim, die meisten davon im Förderschwerpunkt Lernen. Für sie gibt es Förderstunden, die unser Sonderpädagoge Herr Powietzka anbietet. Diese Stunden können je nach Bedarf der Schülerin oder des Schülers in Einzelförderung, Gruppenförderung oder auch als zusätzliche Unterstützung im Unterricht stattfinden. Die Förderung kann individuell auf die Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten und auch im Laufe der Zeit hinsichtlich der jeweiligen Zielsetzung verändert werden.

Die Kommunikation aller Beteiligten spielt hierbei eine große Rolle, denn die Schülerinnen und Schüler profitieren am meisten davon, wenn sie und ihre Eltern in das Festlegen von Förderzielen einbezogen werden und die Abläufe für alle transparent sind.

Der Übergang von der Schule in den Beruf spielt an unserer Schule generell eine große Rolle, bei den Inklusionsschülern wird hierauf aber ein besonderes Augenmerk gelegt. Die Schülerinnen und Schüler sollen den Weg in den Beruf finden, der am besten zu ihnen passt. Hierbei werden sie von ihren Eltern und der Schule intensiv unterstützt, aber auch von außerschulischen Partnern wie z.B. der Reha-Beratung der Agentur für Arbeit und dem Integrationsfachdienst.